Löschgruppenfahrzeug

LF 8/6 - Florian Marburg 13/42/1

Das Fahrzeug wurde 1995 auf einem MAN 8 Tonnen Fahrgestell gebaut. Die Motorleistung beträgt 163 PS. Der feuerwehrtechnische Aufbau erfolgte bei der Firma Schlingmann. Die Beladung unseres Löschfahrzeug ist für die Brandbekämpfung und kleinere technische Hilfeleistungen ausgelegt.

Sie entspricht überwiegend der Norm, wurde aber, angepasst auf unsere Bedürfnisse in Moischt, um weitere Ausrüstungsgegenstände ergänzt.

DSC 8162

  

G1 G3   G2 G4

 

G5   Zusatzbeladung

 

 Zusätzlich zur Normbeladung eines LF 8/6 führen wir noch folgende Zusatzausrüstung mit:

  • Überdruckbelüfter
  • Notfallrucksack
  • Glasmanagement Set für den Zugang zum PKW bei Verkehrsunfällen
  • 2 Schnellangriffstaschen mit je 30m C32 Schlauch und Hohlstrahlrohr
  • 4 Leinenbeutel mit Rettungsausrüstung zum Anbringen an das Atemschutzgerät
  • Rauchschutzvorhang
  • Axt mit fest montiertem Nageleisen
  • "Zweite Hilfe Kiste" mit Dingen des täglichen Bedarfs der feuerwehrangehörigen bei Einsätzen (Toilettenpapier, Schmerztabletten, Kaugummi, Handyladekabel, etc.)

 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Heimrauchmelder ausgelöst
09.08.2022 um 06:31 Uhr
Eichgarten, 35043 Marburg
weiterlesen
Hydrauliköl auf der Fahrbahn
08.07.2022 um 04:54 Uhr
Eulenkopfstraße 28a, 35043 Marburg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!